Baumpflanzung


Baumschnitt - Rubriken
 

Zeitpunkt der Obstbaumpflanzung
 
Die Bepflanzung von Obstbäumen ist in den Monaten
November bis Dezember am besten.

Hier haben die Wurzeln bereits dir Möglichkeit,
neue Faserwurzeln zu bilden.

Beim Kauf eine Obstbaumes ist zu beachten
 
Bei der Auswahl des Obstbaumes ist darauf zu beachten,
das man Obstbaumsorten wählt, die Schädlingsresitender sind.

Achten Sie beim Kauf eines Obstbaumes darauf,
das der Stamm einen geraden Wuchs,
sowie eine gut verzweigte Krone besitzt.

Die Rinde keine größeren Wunden aufweisst.

Obstbaum Transport
 
Wird der Obstbaum transportiert, ist darauf zu achten,
das die vorhandene Leittriebe in der Krone nicht abgebrochen
werden.

Die Rinde des Obstbaum Stammes keine Scheuerwunden erhält.
Dies kann man in den meisten Fällen dadurch verhindern,
indem man ein Tuch oder einen alten Jutesack um den Stamm
wickelt.

Zwischenlagerung des Obstbaumes
 
Wird der Obstbaum nicht sofort eingepflanzt,
ist dafür Sorge zu tragen, das dieser vorübergehend
provisorisch eingepflanzt wird.

Es ist auch möglich, die Wurzeln mit Tüchern feuchtzuhalten,
oder die Wurzelballen mit Erde oder Sand abzudecken.

Die Zwischenlagerung des Obstbaum sollte wenn möglich,
im Schatten erfolgen.


Pflanzgrube für den Obstbaum vorbereiten
 
Die Pflanzgrube sollte so tief wie der Pflanzballen hoch ist ausgehoben werden.
Danach sollte das Erdreich mit einer Gabel 20 cm tief gelockert werden.
Die Grölße des Pflanzloches sollte so groß sein, das der Wurzelballen rechts
und links noch genügend Platz hat (20 cm).

Die Veredlungsstelle sollte ca. 10 cm über der Erde herausragen.

Nachdem nun der Wurzelballen des Obstbaumes ins Pflanzloch eingebracht wurde,
wird der Baum senkrecht ausgerichtet, und Erde seitlich angefüllt und leicht angedrückt.

Zum Schluss wird um den Stamm herum eine Gießmulde gebildet, diese
kann dann anschließend mit Rindenmulch in einer höhe von 5- 8 cm
abgedeckt werden, um eine schnellere Austrocknung zu vermeiden.

Vor dem einbringen des Obstbaumes in das Pflanzloch ist die
vorhandene Erde vorab noch mit Kompost im Verhältnis 1:1
zu vermischen, um eine Vorratsdünung zu erreichen.

Es können natürlich auch Baumsubstrate bei der
Bepflanzung verwendet werden.

Nach dem Einpflanzen, Obstbaum schneiden
 
Der Obstbaum ist nach der Einpfanzung noch nachzuschneiden, damit
die vorhandene Wurzelmasse mit der zur Verfügung stehenden Blattmasse
harmoniert.

Grund:
Beim Ausgraben des Obstbaumes ist in der Baumschule
eine gewisse Menge an Wurzeln verloren gegangen.

Dies ist mit einem Rückschnitt nach dem Einpflanzen zu korrigieren.

Obstbaum anpfählen Mehr Info
 
Den Obstbaum kann an einem schräg eingeschlagenem Holzfpahl mit
einem Kokosstrick ausgerichtet und fixiert werden.

Je nach größe des Obstbaumes, kann er auch mit einem Zwei oder
Dreipunkt Fixierung ruhig gestellt werden.

Dies verhindert, das der Baum durch Windeinwirkungen sich hin
und her bewegt, das Erdreich um den Wurzelballen sich lockert,
und somit die Nährstoffaufnahme sich verschlechtert.

Obstbaum vor Wildverbiss schützen Mehr Info
Um den Obstbaum vor Wildverbiss zu schützen,
wird Maschendraht um die Pfähle gespannt.



Nach Neupflanzung Obstbaum wässern
 
Es ist dafür zu Sorgen, das dieser nach dem Einpflanzen reichlich bewässert wird.

Baumschnitt - Baumpflege - Obstbaumschnitt - Baumkrankheiten




Baumschnitt Baum einkürzen, Rückschnitt

Baumpflege Totholzbeseitigung, Kronenreduzierung

Obstbaumschnitt
Instandhaltungsschnitt, Verjüngungsschnitt, Erziehungsschnitt


Baumkrankheiten definieren, und behandeln

Baumschädlinge lokalisieren, und Maßnahmen ergreifen



Wir betreuen Kunden in folgenden Bezirken:
Heilbronn, Neckarsulm, Ludwigsburg, Flein, Weinsberg, Bad Friedrichshall, Gemmrigheim, Bönnigheim, Kirchheim, Ilsfeld, Talheim, Horkheim, Sontheim, Brackenheim, Zaberfeld, Schwaigern, Nordheim, Untergruppenbach, Beilstein, Bad Friedrichshall, Bad Wimpfen, Abstatt, Lehrensteinsfeld, Sülzbach, Weinsberg, Ellhofen,Obersulm, Untergruppenbach, Abstatt, Beilstein, Großbottwar, Güglingen, Neuenstadt am Kocher, Bietigheim-Bissingen, Ilsfeld, Steinheim an der Murr, Tamm, Wüstenrot, Mainhardt, Ludwigsburg, Öhringen, Oedheim, Gundelsheim, Bad Rappenau, Eppingen, Winnenden, Backnang, Lehrensteinsfeld, Murrhardt, Horrheim, , Heilbronn, Neckarsulm,